Lade Veranstaltungen

Komm mit uns auf eine Reise. Schenke dir selbst die Erlaubnis mutig und neugierig in dein Innerstes zu blicken. Im heiligen Raum der liebevollen Achtsamkeit können sich limitierende Glaubenssätze und einstudierte Vermeidungsmuster transformieren. Ermächtige Dich selbst zurück in deine volle Kraft und Dir Fülle zu erlauben. Abgelehnte Anteile können zurück zu Dir finden – in den Herz. Vergiss alles, was du bisher glaubst über dich zu wissen. Begegne dir und dem Leben ganz neu.

Rebirthing Breathwork – auch bewusster verbundener Atem genannt – kann dir Dir Zugang zu einem erweiterten Bewusstsein ermöglichen und kann somit gestaute Energiereserven auf emotionaler, mentaler und energetischer Ebene befreien und einen bisher ungenutzten Strom an Lebendigkeit in dir entfalten.

Der Atem führt Dich – Du selbst kannst loslassen und Dich hingeben. Wo die (Atem)Reise genau hingeht, bestimmt der Master (=dein Atem) – ob zum Weinen, einem Lachanfall, einem Ganzkörperorgasmus, zu tiefer Stille, zum Göttlichen, zu lang vergessenen Erinnerungen aus der Kindheit, ja sogar aus anderen Leben oder zu Langweile – alles und nichts ist möglich. Das ist das Spannende an der Medizin des Atems.

Bist du bereit für dieses Abenteuer?

Ablauf

●  Gemeinsames Ankommen und zeremonielle Eröffnung des Raumes

●  Einführung in die Rebirthing Breathwork Technik (keine Vorkenntnisse notwendig)

●  Begegnungsübungen für Sicherheit in der Gruppe

●  Vorbereitung durch Meditation / Aufwärmen der Atemmuskulatur

●  Atemreise mit Musik + Integration

●  Raum für Sharing & Fragen

6 gute Gründe für Rebirthing

●  Du möchtest deine Atemkapazität öffnen – frei atmen heißt frei leben.

●  Du möchtest deine Lebendigkeit (wieder) entdecken.

●  Du möchtest einen Raum mitgestalten, in dem jede/r genauso sein darf, wie er/sie ist, sich ausdrücken darf – ein Raum, wo alles willkommen ist und gleichzeitig da sein darf.

●  Du hast ein Thema in deinem Leben, welches Du dir genauer anschauen magst – der Atem ist immer ein Spiegel für Dein Leben.

●  Du möchtest Dir selbst auf eine ganz neue Art und Weise begegnen.

● Individuelles Feedback zu Deinem Atem durch kleine Gruppe von maximal 8 TeilnehmerInnen auf 2 Atemtherapeutinnen.

Wie darfst Du für Dich sorgen?

  • Bitte 3 Stunden vorher nichts mehr essen oder rauchen.
  • Bitte viel Wasser am Tag vorher trinken.
  • Bequeme Kleidung mit viel Raum zur Bauchatmung, in der Du Dich sinnlich und wohl fühlst
  • Schreibzeug
  • Wasserflasche (kein Glas)
  • Augenbinde oder Schal
  • Halte Dir den Abend nach der Veranstaltung frei, falls möglich, damit Dein System weiß, es darf tief gehen.

BITTE BEACHTE:

Atemarbeit kann bisher unterbewusste Emotionen auf intensive Art und Weise lösen.
Solltest Du Dich aktuell in therapeutischer oder ärztlicher Betreuung befinden, spreche Dich bitte vorab mit Deinem Arzt/Ärztin bzw. Therapeut/Therapeutin ab. Solltest Du Dir unsicher sein, halte bitte mit mir Rücksprache, vereinbare lieber eine Einzelsitzung. Bei dieser können wir noch spezieller auf Deine Bedürfnisse eingehen und Dich passgenauer führen.

Die AtembegleiterInnen sind nicht medizinisch geschult. ATEMARBEIT KANN KEINE THERAPIE oder PROFESSIONELLE HILFE ERSETZEN. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Kontraindikationen beachten! (Du kannst leider nicht teilnehmen bei: Schwangerschaft, Bluthochdruck OHNE Medikamente, Einnahme von Psychopharmaka oder Schmerzmitteln, anhaltenden Panikattacken oder Angstzuständen, Depressionen)

Raumhalterinnen:
Adidivya & Steps von @tantravomherzen

Veranstaltung verbindlich buchen:

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung.

Nach oben