Yin Yoga zum Jahresausklang

Lade Veranstaltungen

Umarme die dunkle Jahreszeit!

Das Licht der Tage ist kürzer und die Natur hat sich in ihre Ruhephase begeben. Und doch kündigt sich der Jahreswechsel durch betriebsame Hektik an. Mit dieser kleinen Kursreihe lade ich Dich ein innezuhalten um in die Stille, Langsamkeit und Dunkelheit des Winters einzukehren, Dich mit Hilfe von Yin Yoga tief in die Entspannung sinken zu lassen.

Dunkelheit ist eine urweibliche Kraft, in die wir eintauchen können, um tiefste Reinigung und Transformation zu erfahren.

Wenn wir uns hingeben, einlassen und hinabsteigen in die tiefsten Tiefen unserer Essenz und Existenz, öffnen wir uns für die Möglichkeit uns in unserem physischen Körper zu Hause zu fühlen und einen kreativen Raum, in dem alles Potenzial in grenzenloser Fülle existiert, zum Leben zu erwecken.

Betrachten wir Yoga durch die Linse der Polarität gehören Langsamkeit, Stille, Einkehr, Entspannung und Dunkelheit zu den Qualitäten des Yin Prinzips. (Yang Prinzip: Aktivität, Kraft, Dynamik, Wärme, Spannung).

Im Yin Yoga werden Positionen lange gehalten, um eine Stimulation der Faszien zu erreichen. Die Muskeln sind entspannt und die Gelenke statisch. Zusätzlich wird der Parasympathikus, der Teil des Nervensystems aktiviert, welches für die Entspannung zuständig ist. Diese Art zu praktizieren ermöglicht es Dir Dich intensiv selbst zu erfahren.

Wenn Du zum Jahreswechsel Lust auf eine Reise zu Dir selbst hast, freue ich mich Dich zu folgenden Terminen im Herzraum begrüßen zu dürfen (alle 5 Termine im Sparpaket für 108€):

11.12. Erfahre Deine Wurzeln

21.12. Verbinde Dich mit Deiner Kraft

23.12. Erlaube Dir Dich zu fühlen

28.12. Verabschiede was gehen darf

04.01. Lade ein was willkommen ist

Die Termine knüpfen energetisch aneinander an, können aber auch einzeln gebucht werden. Die Stunden finden in einer kleinen Gruppe statt.

Veranstaltung hier verbindlich buchen:

Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung.

Nach oben